Montag, 18. April 2016

Blaues Wunder am Stein




Frühling ,die vielen bunten Blumen blühen
man kann sie riechen, tasten und fühlen .
Den intensiven Duft einatmen , alle Sinne
auf den Moment ausrichten,sich auf die
Schönheit des Augenblicks besinnen .Das
 Licht der Sonne ,das blaue Farbenspiel am
Stein,so wunderbar kann der Frühling sein .
 
 
Margrit Kehl !
 
 
Allen eine traumhafte
Frühlingswoche mit vielen
schönen Momenten !
 
 

Kommentare:

  1. So ein schönes blaues Wunder!
    Ich wünsche dir auch eine schöne Woche.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margit
    wie schön wie sie spriessen aus Ecken und Winkeln und deine aus der Steinmauer heraus und zugleich meine Bewunderung ihre Anstrengung hinaus ins Licht zu wachsen... die Freude ist gross für mich immer wieder!
    Das wünsche ich dir ebenso eine schöne Frühlingswoche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. So ein blaues Wunder erlebt wohl jeder Mensch gerne ;-)
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Hello. Beautiful photo. I like it a lot.

    AntwortenLöschen
  5. Blaues Wunder ist wirklich ein sehr treffender Titel!
    Es ist immer wieder faszinierend, dass so viel Leben auch in kargen Mauerritzen entsteht und sieht immer so schön aus.
    Ja, du sagst es: Alle Sinne sind auf den Moment des Frühlingserwachens ausgerichtet, denn es ist wirklich nur ein kurzer Zeitraum, aber meine persönliche Lieblingsjahreszeit.
    Beste Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Das Bild erinnert mich stark an die Bretagne, da wuchsen auch blaue Blüten mitten aus dem Felsen wo eigentlich nichts wachsen konnte. Was für Schönheiten die Natur doch hervorbringt.Dein Gedicht beschreibt und untermalt es wunderbar.
    Herzliche Grüsse in die Woche, Klärchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Margrit,
    das ist wunderbar! Die Steinmauer zeigt, daß sie auch Leben in sich birgt! Ein so schönes Bild!
    Dein Gedicht dazu ist ebenfalls wunderschön!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich, liebe Margrit - sowohl das Bild als auch dein Gedicht dazu, bei dem man den Frühling förmlich einzuatmen scheint!
    Ich danke dir auch sehr für deine klugen Anmerkungen zum Palmölthema, ja, unser Konsumverhalten ist nicht mehr normal, das stimmt leider ...
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/04/frau-rostrose-im-gudrun-kleid.html

    AntwortenLöschen
  9. This wonderful little blue flowers on the stones. The rock plants bloom abundantly and that makes us happy :-) You can make a beautiful picture. Thank you for sharing this.
    I wish you a nice weekend.
    Dear greetings, Helma

    AntwortenLöschen
  10. Ist es nicht unfassbar, dass es an dieser Stelle blüht? Das ist doch ein echtes Wunder der Natur! Danke fürs Foto - wie immer mit passenden Worten! LG Martina

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf meinem Blog und Ihren Kommentar...
WERBEEINTRÄGE WERDEN SOFORT GELÖSCHT