Montag, 11. April 2016

Aicha

 
 

 Mit Worten funktioniert unsere Sprache,
doch werden sie zu zu häufig gebraucht.
Manchmal lenken sie sogar vom wesentlichen ab
 oder verwirren. Missverständnisse sind dadurch
oft vorprogrammiert. Ein tiefer Atemzug und
vielleicht noch ein zweiter, dann ein kleiner
 Schritt zurück und aufmerksam beobachten in
Ruhe und Stille und du verstehst alles was
du in diesem Augenblick wissen musst.
 
Zitat  Sohn Andreas Kehl !
Aicha Afrikamädchen 
 Acryl auf Leinwand 70 x 50 cm
 
 
 
Aicha ist das Titelbild von meinem kleinen Buch  
welches ich und Andreas  im 2010 kreiert haben !
Darin zu sehen 24 meiner Bilder und 24 Zitate
von Sohn Andreas ein schönes Mitbringsel
für jede Gelegenheit  !
 
 
 
 
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Liebe Margrit
    ein hinreißendes Bild von "Aicha" sehr passend
    als Titelbild für dein kleines Büchlein.
    Der Text von deinem Sohn Andreas ist wie immer
    am Puls der Zeit.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Wochenbeginn.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margrit,
    Bild und Worte sind wieder wunderschön!
    Das mit dem kleinen Buch werde ich mir merken! Eine schöne Geschenkidee!
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. P.S. Würdest Du mir bitte schreiben, was das Büchlein kostet?
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margit
    Was für ein Bild so ausdrucksstark und wunderschön diese Zartheit schier vorsichtig was aus ihrer Blick kommt!Grossartig gemalt, du malst mit Herzgefühl das einen so berührt!
    Das Zitat ist so schön wieder von deinem Sohn Andreas danke an ihn!
    Eine tolle Idee mit dem Büchchen von euch Zwei!
    Ich wünsche euch eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  5. Aicha ist wunderschön, liebe Margrit - gibt es dieses Mädchen wirklich (d.h. ist das Bild nach einem lebenden Modell gemalt?) Und die Gedanken deiens Sohnes sind sehr weise!
    Herzliche rostrosige Grüße
    von der Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Infos zu deinem wunderbaren Bild, liebe Margrit!
      Und das Buch sieht wirklich nach einem schönen Geschenk aus. Ich werde das im Geiste behalten!
      Ganz herzliche Rostrosengüße und ein schönes Wochenende,
      Traude
      http://rostrose.blogspot.co.at/2016/04/a-new-life-4-leben-ohne-palmol.html#comment-form
      ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ

      Löschen
  6. Dein Bild ist Dir liebe Margrit wunderbar gelungen - herrlich. Was mir auch sehr gut gefällt, sind immer wieder die passenden Verse und Worte Deines Sohnes. Gratulation zu Eurem Büchlein - ein reizendes Mitbringsel!☺
    Ich wünsche Euch einen angenehmen Tag mit kleinen Glücksmomenten
    Grüßle Crissi

    AntwortenLöschen
  7. Wunder-wunderschön, wie wahr...und es hat mich sehr berührt.

    herzlichst Sophie

    AntwortenLöschen
  8. Beim Anschauen deiner wunderbaren Bilder im Kontext mit den Worten deines Sohnes hatte ich natürlich auch schon öfter an ein Buch davon gedacht... aber es gibt es ja tatsächlich schon, wie ich jetzt sehe.
    Mich würde noch interessieren, ob du Aicha auch persönlich kennst, wer sie ist... oder malst du nach Fotos, die dir einfach nur gefallen?
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Ein ausdruckstarkes Portrait ist das und wie wahr die Verse Deines Sohnes wieder sind.
    Fabelhaft dass Ihr ein Buch gemacht habt in Zusammenarbeit!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Margrit
    Ich bin begeistert. Wunderschön!
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Wundervoll zusammen, Deine Bilder mit den schönen, tiefgreifenden Versen von Deinem Sohn. Das ist jedesmal so harmonisch im Einklang. Ein schönes Geschenk!
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  12. DIESEN Blick muss man erst einmal hinbekommen! Ich denke mir, dass es die Augen sind, die in diesem Fall dem Bild die besondere Note geben und dass es schwierig ist, den Augen 'Leben' einzuhauchen. Du hast es wirklich großartig gemacht! Euer gemeinsames Büchlein steht auf meiner Liste ganz oben - ein wirklich tolles Geschenk - und manchmal darf man sich ja auch selbst beschenken :-)! LG Martina

    AntwortenLöschen
  13. wieder ein ganz wunderbares Bild. Einfach klasse gemalt!
    Dazu die nachdenkenswerten Worte.
    Es ist wieder schön hier zu sein :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  14. Das Buch ist ein schönes Geschenk!!Werde daran denken.
    Dein Bild ist natürlich künstlerisch wertvoll und Dein Sohn hat die passenden Worte dazu auch im normalen Alltag gefunden. Es sind schnell Worte verloren und Missverständnisse geboren. Darum erst mal nachdenken bevor man spricht, ganz meine Ansicht.
    herzlichst, Klärchen, mit den besten Wünschen zum Wochenende.

    AntwortenLöschen
  15. Ein schönes Aquarell eines afrikanischen Mädchens.

    Die Worte Sohn Andrew ist wieder zu lesen.

    Ich wünsche Ihnen eine sehr liebe Margrit Finne Wochenende.

    Mit freundlichen Grüßen, Helma

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön gemalt - und zum Nachdenken anregendes Zitat!
    Liebe Grüße
    Rike

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf meinem Blog und Ihren Kommentar...
WERBEEINTRÄGE WERDEN SOFORT GELÖSCHT