Montag, 31. Oktober 2016

Röhrender Hirsch

 
 
 

Sich vollkommen losgelöst fühlen, keine Blockaden.
 Dieses zutiefst befreiende Durchatmen, dass uns
 in der frühen Kindheit so leicht gefallen ist.
 Sich über Kleines freuen, dass unser Körper zittert.
 Was war damals unser Geheimnis? Es ist ganz einfach,
 wir mussten es nicht einmal lernen. Es hat nichts mit
Verstand und Denken zu tun. Es war einfach nur pure
 Akzeptanz und Hingabe an das was gerade war.
 Keine Scham oder Vorsicht. Wir haben gelacht oder
 geweint, in echter vollkommener Selbstverständlichkeit.
Wir waren eins mit unseren natürlichen Instinkten.


Zitat Sohn Andreas Kehl !

Acryl auf Leinwand 24 x 30

http://www.margrit-art.ch/
 
 
 
Allen eine wunderschöne Herbstwoche
mit vielen schönen Momenten !

Kommentare:

  1. Liebe Margrit
    was für ein herrliches Bild, diese Herbstfarben - einfach toll,
    genau wie das Zitat von deinem Sohn.
    "Sich über Kleines freuen" das lebe ich jeden Tag und es ist
    ein ganz besonders befriedigendes Gefühl.
    Lg und noch einen schönen Abend.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Hi. Beautiful and colorful picture. Greetings.

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein herrliches Bild und wunderbare Gedanken von Deinem Sohn!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margrit,
    Bild und Worte sind wieder wundervoll, ihr Beiden!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. welch ein Bild in so lebendig kräftigen Farben, als würde der teufel hinter ihm lauern um ihn zu jagen...:))
    dazu das gedicht..
    perfekt...
    herzlichst Angel...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margit,
    ein total geniales Bild....
    Ich mag Hirsche doch so gerne und nun diesen Bild von dir,
    einfach toll lieben Dank!

    Lieber Andreas,
    du hast wieder wunderbare Zeilen geschrieben,
    ich mag deinen Schreibstil sehr gerne,
    spüre immer auch meine Seele mit dir schwingen,
    fließend in Worte gefasst.
    Ich freue mich, dass ich trotz allen Herausforderungen
    dieses Freuen nicht verlernt habe...
    Lasst es uns leben!
    Herzlichen Dank und liebe Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  7. Wie wahr! Wir waren eins mit unseren natürlichen Instinkten. Irgendwann scheinen wir sie abzulegen. Wie schade. Aber vielleicht gelingt es uns, uns wieder daran zu erinnern und wie ein Kind zu werden. - Dein röhrender Hirsch ist eine wahre Pracht und der intensive Hintergrund mit den so harmonisch ineinander verwobenen Orange-Tönen erfreut das Auge! Ich wünsche dir einen glücklichen Tag! Martina

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön udn berührend dieses so in Worte gefasst und man sollte wirklich mal in sich spüren und bemerken wie es ist gerade und ob man das so will!
    Toll das Bild dieser Inbrust vom Hirsch passt zu dem Thema vom Zitat das ist Urinstinkt pur!
    Ich wünsche dir und deinen Sohn schöne Novembertage!
    Lieben Gruss Elkke
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Wow ....... das ist wirklich eine Schönheit eines Aquarells.
    Der männliche Hirsch ist toll zu sehen.
    Groß, stark und ein großer Teil der Brunft.
    Schöne Farben auch.

    Liebe Grüße, Helma

    PS Ich habe einen anderen PC und kann wieder bloggen;-)

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für eine Kraft strahlt dieses gemalte Bild aus.Es ist ein ausdruckstarkes Bild , gut gelungen auch die Farben. Ja einfach alles rauslassen und befreit aufatmen und einatmen.
    Kinder besitzen noch diese Instinkte ohne Unterdrückung, sie sind unbefangen und ehrlich. Als Erwachsene geht vieles verloren was angeboren, weil wir meinen alles zu kontrolieren müssen und uns selber unter Kontrolle zu halten.

    Wahre Worte von Andreas, sehr weise und nachdenkenswert, ein Dankeschön an den Dichter und Denker, das gefällt und liegt mir!
    herzlichst, Klärchen

    AntwortenLöschen
  11. Reduzierte Strichführung mit grandioser Wirkung, dazu der herrliche leuchtende Hintergrund, ein Träumchen. Gefällt mir sehr. An Hirschen hab mich auch schon in Öl versucht, mag ich sehr diese Tiere.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Absolute Klasse, der Hirsch.
    Ich bin in letzer Zeit gar nicht zum Malen motiviert gewesen, aber so langsam wird es wieder.

    LG Alison

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf meinem Blog und Ihren Kommentar...
WERBEEINTRÄGE WERDEN SOFORT GELÖSCHT