Sonntag, 23. April 2017

Die Faszination der Pusteblume

 
 
 
 
 
 
Unsere Enkel Silas und Lukas sind  im
Element ,sie lieben die Pusteblume sehr.
Stundenlang können sie sich damit
 verweilen, schön dass wir sie wöchentlich
hüten und aufwachsen sehen ! 
 
 
 Unser Körper mag wohl erwachsen sein oder schon alt und unsere Köpfe sind voll. Das kindliche Gemüt jedoch schlummert auf ewig in uns , wir können es wecken ,wenn wir nicht zu viel denken und "hallo" zu ihm sagen. Es reicht uns immer seine Hand und schenkt uns sein Lachen, frische Neugierde und den Mut fürs Unbekannte. Es bringt uns wieder an einen Punkt an dem es nicht immer kompliziert sein muss !

Zitat Sohn Andreas Kehl !

Kommentare:

  1. So wahr -- ich hüte mein inneres Kind auch sehr ....
    eine schöne neue Woche liebe Margrit!

    AntwortenLöschen
  2. I also liked to blow dandelion. It was fun. Lovely photos.

    AntwortenLöschen
  3. so niedlich!!Das ist wirklich schön, daß die Enkelchen regelmäßig bei dir sein können.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  4. Ach ja, das sind wahre Worte und wundervolle Pusteblumenbilder.DANKE!
    Ich lade immer wieder mein inneres Kind ein und lasse es ohne Vorschriften träumen,tanzen, malen und seine Ideen können Purzelbäume schlagen.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margrit
    das Pusteblumenspiel wer liebt es nicht ob gross oder Klein und nicht das vergessen das Lachen dazu!
    Schön die Freude zusehen dabei und sehr konzentriert alle beide.
    Das Zitat ist sehr schön und wie wichtig es immer wieder ist daran erinnert zu werden!
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit mit deinen Enkeln!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margrit,
    das sind wunderschöne Bilder! Wer mag sie nicht, die Pusteblumen? Ich puste sie heute noch gern in den Wind *lächel*
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Da haben deine beiden Süßen ja mächtig Spaß, wer pustet nicht mal gerne so ein Blümchen in den Wind.
    Die kleinen Freuden sind die Schönsten. Die Worte deines Sohnes drücken etwas ganz Wichtiges aus, nämlich sich immer noch etwas Kindliches zu bewahren, um so immer wieder auch Freude empfinden zu können. Ich mag seine Texte immer sehr. Viel Spaß weiterhin mit deinen Jungs.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Wer liebt sie nicht, die Pusteblume. Sie ist bezaubernd in ihren einzelnen Teilen. Schöne Fotos damit und den Kindern.

    Lieben Gruß Von Alison

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie süß, liebe Margrit
    ganz tolle Bilder und ein wunderschönes
    Zitat von deinem Sohn.
    Ich wünsche dir eine fröhliche, sonnige Zeit.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Magrit
    Jööö.... so herzig.
    Danke für diesen wunderschönen Post.
    Liebe Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Wie wahr! - Haben deine Enkel auch Musik gemacht - mit den Stängeln, so wie wir es als Kinder gerne taten? - LG Martina

    AntwortenLöschen
  12. Diese große Faszination mit dem Löwenzahn . Die Flusen sind immer großartig zu blasen :-) Sie haben sehr schöne Bilder machen Fotos.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Helma

    AntwortenLöschen
  13. Oh, ja die Pusteblumen haben eine große Anziehungskraft, allerdings nicht nur für die Kleinen. Auch ich mag es gerne diese "Schirmchen" fliegen zu lassen. Man kann ihnen dann nachsehen und seinen Gedanken nachhängen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Sei mal wieder Kind...
    ja die Pusteblumen sind ein Anziehungspunkt, auch ich puste gern.
    Liebe Grüße in die erste Maiwoche, Klärchen

    AntwortenLöschen
  15. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Die Buben sind allerliebst! Die Worte Deines Sohnes sind wie meistens einfach brilliant !
    Ich grüße Dich ganz herzlich!
    Susi

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf meinem Blog und Ihren Kommentar...
WERBEEINTRÄGE WERDEN SOFORT GELÖSCHT